top of page
  • AutorenbildAnny Wu

Zwischensaison: Trainingslager in Bukarest

Aktualisiert: 23. Dez. 2023

Durch meine Platzierung als dritte Schweizerin an den Europameisterschaften war ich indirekte Reserve für die Schweizer Frauendelegation. Somit wusste ich bereits früh, dass ich die ganze Vorbereitung für die Weltmeisterschaften absolvieren werde, wie wenn ich ein Teil des Teams bin.

Doch bis zum Beginn der Vorbereitung gibt es noch etwas Zeit. Diese Zeit wurde genutzt, um neue Sachen zu lernen, Dinge zu verbessern und sich weiterzuentwickeln. Für zwei Monate lag der Fokus im Training auf neuen Elementen und dem Kraftaufbau. Die Wochen waren geprägt von Cardiotraining, welches nur mit lauter, energischer Musik absolviert werden konnte. :)



Zum Abschluss der intensiven Trainings und als Startschuss für die Vorbereitung der Weltmeisterschaften sind wir in Trainingslager (16.-22.7.23) nach Bukarest gereist. Dort verbrachten wir eine Woche und unternahmen neben dem Training viel gemeinsam. Wir trainierten in der gleichen Halle, wie auch Larissa Iordache bis zu ihrem Karriereende trainiert hat und durften ihre Trainer kennenlernen. Es war schön, eine Abwechslung zu der Jubiläumshalle in Magglingen zu haben und neue Trainingsstrukturen kennenzulernen. Nun bin ich bereit, die Weltmeisterschaften in Angriff zu nehmen, auch wenn nur als 'Begleitperson'.

Team SUI in Bukarest, Trainingscamp 2023

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

WM in Antwerpen?!

Comments


bottom of page